Umstrittener Mittelfeldspieler Park spielt für Südkoreas Fußballnationalmannschaft

flattr this!

Südkorea – Der von der olympischen Medaillenvergabe ausgeschlossene Mittelfeldspieler Park Jong-Woo ist überraschend in die südkoreanische Nationalmannschaft berufen worden.


Park Jong-Woo mit Dokdo Takeshima Plakat bei Olympia 2012

Parks Auftritt bei Olympia 2012

“Ich habe die Begegnungen während der Olympischen Spiele verfolgt” so Choi Kang-hee, Fußballnationalmannschaftstrainer für Südkorea. “Als die Spiele vorbei waren sprach ich mit Trainer Hong Myung-bo und unsere Einschätzung ist, dass er [Anm. Park Jong-Woo] gut genug für die Nationalmannschaft ist.

“Dokdo ist unser Revier”

An der Medaillenvergabe Olympia 2012 durfte Park nicht teilnehmen nachdem er nach dem 2-0 Sieg gegen Japan ein Plakat mit der Aufschrift “Dokdo ist unser Revier” über das Spielfeld getragen hatte.

Als Konsequenz eröffnete die FIFA ein Disziplinarverfahren gegen Park und das Koreanische Olympia-Komitee bat Park weitere offizielle Auftritte im Rahmen der olympischen Spiele 2012 zu vermeiden – dazu gehörte auch die Vergabe der Bronzemedaille an Südkorea.

Wenn Ihnen der Artikel gefallen hat hinterlassen Sie uns doch einen Kommentar oder abonnieren Sie unseren RSS Feed um auf dem Laufenden zu bleiben!

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

  1. Japan und Südkorea streiten weiter um Inselgruppe Japan hat in Aussicht gestellt den Disput mit Südkorea um...
  2. Olympia: Nordkorea streikt wegen Verwechslung Die Frauenfußballmannschaft Nordkoreas streikte vor der gestrigen Partie Nordkorea –...
  3. Kampf um die Inseln: Korea ignoriert. Japan sanktioniert Seoul / Tokyo – Wie die Nachrichtenagentur Yonhap mitteilte wird...