Japan stoppt Landung von Nationalisten auf Senkaku-Inseln

flattr this!

Tokyo – Wie erwartet verweigerte die japanische Regierung der Tokyoter Metropolverwaltung den Landgang auf den umstrittenen Senkaku-Inseln. Japan versucht damit den Konflikt mit China zu entschärfen.
 


Japans Regierung durchkreuzt Pläne der Tokyoter Nationalisten

Mit dem Verbot durchkreuzte die japanische Regierung das Vorhaben von Tokyos nationalistischem Gouverneur Shintaro Ishihara. Ishihara hatte geplant eine Delegation zur Bodenvermessung zu den Senkaku-Inseln zu entsenden.

Die Regierung ist zu dem Entschluss gekommen, dass eine Landung der jetzigen Nutzung im Rahmen des Pachtvertrages [Anm. zwischen der japanischen Zentralregierung und den Inseleigentümern], der eine friedliche und stabile Verwaltung der Senkaku Inseln voraussetzt, widerspricht, so ein Regierungsbeamter.

Japans Parlament macht Hoheitsanspruch auf die Inseln geltend

Gleichzeitig erließ das japanische Parlament am Freitag zwei Resolutionen, die Japans Hoheitsrecht über die Senkaku-Inseln (chin. Diaoyu) und auch über die von Südkorea beanspruchten Takeshima-Inseln (kor. Dokdo) geltend machen. Im Zuge des Erlasses nannte Japan Südkoreas Kontrolle über die Takeshima-Inseln eine “illegale Besetzung” die bald enden müsse.


Tokyo Gouverneur Shintaro Ishihara darf nicht auf Senkaku landen

Tokyos Gouverneur Shintaro Ishihara darf nicht auf Senkaku landen

In Seoul und Peking sorgten die Resolutionen für Verärgerung bei der südkoreanisches und chinesischen Regierung.

Trotz enger Wirtschaftsbeziehungen herrscht immer noch großes Misstrauen gegenüber Japan. Die anhaltenden Territorialkonflikte lassen sowohl in China als auch in Südkorea bittere Erinnerungen an die japanischen Kolionalbestreben Mitte des 20. Jahrhunderts erwachen.



Wenn Ihnen der Artikel gefallen hat hinterlassen Sie uns doch einen Kommentar oder abonnieren Sie unseren RSS Feed um auf dem Laufenden zu bleiben!

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

  1. Kampf um die Inseln geht in Runde 2 Der Kampf um die Diaoyu Inseln wie sie in China...
  2. Kampf um die Inseln: Korea ignoriert. Japan sanktioniert Seoul / Tokyo – Wie die Nachrichtenagentur Yonhap mitteilte wird...
  3. Kampf um die Inseln: Japan verhaftet Hongkong Aktivisten Tokyo – Die japanische Polizei verhaftete heute fünf chinesische Aktivisten...