Japan entschärft Inselkonflikt mit China, deportiert 14 Chinesen

flattr this!

Wie die japanischen Behörden am Freitag mitteilten wurden die 14 chinesischen Aktivisten die aus Protest auf den Senkaku / Diaoyu Inseln gelandet waren, in ihr Heimatland ausgewiesen. Japan versucht damit die Wogen zu glätten.

Premierminister Yoshihiko Noda und sein Kabinett beschlossen die Aktivisten auszuweisen und den Strafbestand der illegalen Einreise in japanisches Hoheitsgebiet nicht weiter zu verfolgen, so Kabinettssekretär Fujimura.


Die Aktivisten werden von der Japans Polizei abgeführt

Die Aktivisten werden von der Japans Polizei abgeführt

Die 14 Aktivisten, unter ihnen auch Journalisten aus Hongkong, wurden am Mittwoch festgenommen nachdem sie mit einem chinesischen Fischerboot auf den Senkaku / Diaoyu Inseln gelandet waren. Hoheitsrecht über die unbewohnte Inselkette wird von Japan, China und Taiwan gefordert.

Japan versucht eine Diplomatiekrise zu vermeiden

Durch die Abschiebung der 14 Chinesen versucht Japan eine potentielle diplomatische Krise zwischen Japan und China zu vermeiden. Gleichermaßen versuchten auch die chinesischen Behörden den Fall nicht in ein diplomatisches Rampenlicht zu rücken. Proteste vor den diplomatischen Vertretungen Japan fielen zwar eher gemäßigt aus, trotzdem protestierten in den vergangenen Tagen mehrere tausend Menschen gegen “eine japanische Okkupation der Diaoyu-Inseln.”

Vor zwei führte ein ähnlicher Fall zu schweren diplomatischen Verwerfungen, als der Kapitän eines chinesischen Fischkutters festgenommen wurde, nachdem er in japanische Gewässer eingedrungen war. Der Kurze Zeit später stellte China den Export von seltenen Erden nach Japan ein, was Japan möglicherweise dazu bewegte den Skipper freizulassen.

Wenn Ihnen der Artikel gefallen hat hinterlassen Sie uns doch einen Kommentar oder abonnieren Sie unseren RSS Feed um auf dem Laufenden zu bleiben!

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

  1. Kampf um die Inseln: Japan verhaftet Hongkong Aktivisten Tokyo – Die japanische Polizei verhaftete heute fünf chinesische Aktivisten...
  2. Kampf um die Inseln geht in Runde 2 Der Kampf um die Diaoyu Inseln wie sie in China...
  3. Ex-Luftwaffengeneral träumt von Vaterlandspartei Toshio Tamogami – ehemaliger Stabschef der japanischen Luftwaffe – träumt...